Unkrautbekämpfung - SGG GmbH Land- und Kommunaltechnik

Tösstalstrasse 136, 8493 Saland
+41 52 397 16 00 / info@sgg-gmbh.ch
Direkt zum Seiteninhalt

Unkrautbekämpfung

Chemiefreie Unkrautbekämpfung



Generelle Informationen
Es werden viele Möglichkeiten zur chemiefreien Unkrautbekämpfung in verschiedenen Preisklassen angeboten. Es werden Vergleiche gemacht zu ganz unterschiedlichen Vegetationsperioden, weshalb die Vergleiche nicht aussagekräftig sind.

Um einen zuverlässigen Vergleich bezüglich Wirksamkeit zu erhalten, müssen die zur Auswahl stehenden Geräte innert wenigen Tagen bei möglichst gleichbleibenden Wetterkonditionen getestet werden. Wichtige Punkte sind beim Vergleich zu beachten:
  • Wie hoch ist der Wasser- und Brennstoffverbrauch der Geräte?
  • Sind Filteranlagen für Regenwasser, etc. vorhanden?
  • Wie hoch ist der Lärm- und Geräuschpegel der Geräte, inkl. Zuggerät?
  • Wie hoch ist die Wassertemperatur und bleibt diese während der Dauer des
  • Einsatzes konstant?
  • Reichen das Wasser und die Akkulaufzeit für einen Tageseinsatz?
  • Gibt es zwei Arbeitsstationen an einem Gerät?
  • Sind verschiedene Düsenvarianten für verschiedene Anwendungsbereiche erhältlich?

Behandlungszeitpunkte
Der ideale Zeitrahmen für eine Erstbehandlung ist März – April. Im ersten Behandlungsjahr werden 3 – 4 Wiederholungen empfohlen. Im zweiten Behandlungsjahr kann die Anzahl Behandlungstage bereits um einen Tag reduziert werden. Ab dem dritten Jahr werden jährlich zwei Behandlungen empfohlen. Wird die Erstbehandlung zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt, wird zusätzlich Zeit benötigt, da das Wurzelwachstum der Pflanzen bereits mehr ausgeprägt ist.
Unkrautbekämpfung mit Heisswasser

  • Greift die Blätter durch Platzen der Zellen, den sogenannten "Thermoschock" an
  • Greift den Pflanzenhals durch Verbrennung an
  • Das Heisswasser dringt bis zu den Wurzelfasern und verbrüht diese. Dieser Vorgang wird auf einem wasserundurchlässigen Untergrund, z. B. Pflastersteine und Abflussrinnen, zusätzliche verstärkt, da das Wasser in der Rinne geleitet und dorthin geführt wird, wo die Pflanze vernichtet werden muss.
  • Patentierte Technologie (Oeliatec Heisswassergeräte)
Oeliatec Heisswassergeräte
  • Unkrautbekämpfung bei 120 ° Grad
  • Geräuschlos
  • Keinerlei Gefahr für den Benutzer, dank der 24-Volt-Technologie
  • Einfache Wartung
  • Wartungsfreie Batterien
  • Einfache Bedienbarkeit u. a. durch AUTOMAT
  • Zügiges Arbeitstempo
  • Zuverlässigkeit
  • Kein Notstromaggregat
  • Verwendung von Wasser aus offenem Gewässer möglich

Produktekatalog Oeliatec Heisswassergeräte


Mechanische Unkrautbekämpfung

Für eine bestmögliche Beseitigung des Unkrauts entlang Randsteinen und Gehwegen empfehlen wir eine kombinierte Variante: Die Abtötung der Pflanzen, inkl. Wurzeln mit dem Oeliatec Heisswassergerät und einige Tage später die mechanische Beseitigung der abgestorbenen Pflanzen.

Bei der mechanischen Unkrautbeseitigung wird das unerwünschte Grün auf allen befestigten Flächen maschinell entfernt. So ist eine grossflächige Unkrautbeseitigung in kurzer Zeit möglich, und kann bequem von der Fahrerkabine aus wetterunabhängig erledigt werden. Erde und somit der Nährboden für weiteren Bewuchs wird entfernt.

Zurück zum Seiteninhalt